SG I: Ungefährdeter Sieg

SG Maifeld I – SG Lonnig/Rüber 4-0 (1-0)

Tore: Björn Gilles (2), Daniel Gersabeck, Robin Steiner

Die SG Maifeld siegt im Maifeldderby nach einer überlegenen und spielerisch guten Leistung gegen die Kombinierten aus Lonnig und Rüber.

Die SG kontrollierte die Partie von Beginn an durch ein sicheres Passspiel und hohe Laufbereitschaft. Nur in den Offensivaktionen fehlte es zunächst an der letzten Präzision. Die Gäste aus Lonnig bevorzugten eine sehr defensive Spielweise und kamen nur selten geordnet vor das Gehäuse von SG Torhüter Andreas Zimmermann, der den noch gesperrten Nico Daheim vertrat. Doch mit zunehmender Spieldauer erhöhte sich der Druck der heimischen SG auf die Gäste. Nach einem scharfen Eckball von Björn Gilles verlängerte Sturmpartner Jan Tullius den Ball mit dem Kopf an den langen Pfosten, doch Sebastian Pietz gelang es nicht den Ball aus spitzem Winkel im Tor der Gäste unterzubringen. In der 38. Spielminute dann jedoch die überfällige Führung für die SG. Nach einem hervorragenden Zuspiel von Florian Englisch in den Rücken der Gästeabwehr, vollstreckte Björn Gilles eiskalt zur 1-0 Führung für seine Farben. Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die SG Maifeld kontrollierte Ball und Gegner und erarbeitete sich weiterhin gute Torgelegenheiten. SG Torhüter Andreas Zimmermann verlebte weiterhin einen geruhsamen Abend und musste nur selten Eingreifen. In der 68. Spielminute gelang Björn Gilles dann die Vorentscheidung in der einseitigen Partie, als er energisch nachsetzte, in Ballbesitz kam, zwei Gegenspieler stehen lies und zum 2-0 einnetzen konnte. Daniel Gersabeck mit dem 3-0 (85.) nach starkem Pressing der Maifeldoffensive und der Debütant Robin Steiner nach gutem Zuspiel von Kevin Britz, mit dem Treffer zum 4-0 (87.) Endstand sorgten am Ende dafür, das sich die Überlegenheit der SG Maifeld auch in Toren ausdrückte. SG Vorstand Marcus Reiter resümierte nach der Partie zufrieden: „Die Mannschaft hat sich am Ende mit insgesamt vier Toren für eine sehr gute Leistung belohnt. Die Gäste waren zwar in der Offensive harmlos, doch unsere Mannschaft zeigte die notwendige Ruhe gegen diese sehr defensive Spielweise. Nächste Woche in Weiler und anschließend mit dem Aufstiegsaspiranten aus Kottenheim, wird die Mannschaft jedoch auf Gegner treffen, die deutlich mehr Gegenwehr zeigen werden. Unser Team kann aber befreit aufspielen und zeigen, dass sie sich im Laufe der Saison toll entwickelt hat."

 

Mit dem nie gefährdeten Sieg festigte die Mannschaft ihren vierten Tabellenplatz in der Kreisliga B Mayen. In der kommenden Woche trifft das Team von Trainer Arnd Rüber und Bernd Pauly auf das Tabellenschlusslicht aus Weiler. Anstoß in Weiler ist um 17.30 Uhr. Nach der Osterspielpause ist dann der Aufstiegskandidat aus Kottenheim zu Gast. Das Spiel findet am Sonntag, 27.04.2014 um 14.30 Uhr auf dem Rasen im Polcher Maifeldstadion statt.

SG Maifeld: Andreas Zimmermann, Jens Döring, Stefan Gilles, Kevin Britz, Selden Klueß, Robin Mertens, Sebastian Pietz, Florian Englisch, Simon Mayer, Jan Tullius, Björn Gilles, Daniel Gersabeck, Sebastian Wagner und Robin Steiner. Trainer: Bernd Pauly und Arnd Rüber.