MSV-Läufer starteten beim Freiburg-Marathon

freiburgUm sich auf einen Frühjahrs-Marathon bzw. Halbmarathon gut vorbereiten zu können, gehören auch einigermaßen gute Wetterbedingungen dazu. Wenn man sich aber, wie in diesem Jahr, mit einem langen Winter mit viel Schnee und Kälte herumplagen muss, fällt es dem einen oder anderen Läufer auch schon mal schwerer sein Trainingsprogramm richtig einzuhalten bzw. umzusetzen.

Aber da der Freiburg-Marathon mit seinen 42 Bands auf 21 km Streckenlänge wirbt und zu den beliebtesten Frühjahrs-Marathon Veranstaltungen zählt, nimmt man auch gerne diese Heraus- forderung an um daran teilnehmen zu können. Getreu dem Motto: „Augen zu und durch.“

Auch bei unseren drei für den Halbmarathon angemeldeten Läufern Rene Moitzfeld, Harald Peters, Petra Müller-Peters und für den Marathon angemeldeten Gerhard Muglin durfte man diese Ein-stellung so hin und wieder mal fest stellen. Doch sie alle ließen sich nicht unterkriegen und trotzten diesen Witterungsbedingungen. Das dann letztendlich aber nur Rene und Gerhard die Reise nach Freiburg antreten konnten, lag bei Petra u. Harald nicht an den fehlenden Trainingsvorbereitungen, sondern leider an der plötzlichen Erkrankung von Petra.

Wettermäßig sah es dann die Woche über auch ganz gut aus, aber ausgerechnet an Freiburgs Marathon-Wochenende machte der eh in diesem Jahr so spät eingetroffene Frühling wieder eine Pause. Und davon wurde auch Freiburg, die ansonsten wärmste Stadt Deutschlands, nicht verschont. Empfindlich kühle Temperaturen von rund zwölf Grad, starke Winde und teilweise auch Regen waren die äußeren Bedingungen. Also keine idealen Voraussetzungen für die Läufer, wobei Gerhard, der schon um 11.20 Uhr auf die Marathonstrecke geschickt wurde, noch bessere Bedingungen vorfand als Rene. Denn der große Regen setzte fast pünktlich um 14.00 Uhr mit dem Startschuss zum Halbmarathon ein. Im Großen und Ganzen waren beide dann aber, als sie im Ziel waren, mit ihren Leistungen und gelaufenen Zeiten zufrieden.

 

Ergebnisse:

Marathon: Gerhard Muglin, Zeit: 3:41:48 Std.

Halbmarathon: Rene Moitzfeld, Zeit: 1:37:50 Std.